Web Design
schriften

Übersetzungen   Monographien  Artikel   englische und koreanische Artikel  
Herausgeberschaft   Rezensionen   CD  
Internet

  • Übersetzungen
  • Übersetzung der Lesungs- und Predigttexte aus den Psalmen des Alten Testaments, gemeinsam mit Simone Pottmann, in: Hanne Köhler/Erhard Domay (Hg.), Der Gottesdienst. Liturgische Texte in gerechter Sprache Bd. 4: Die Lesungen, Gütersloh 2001.
  • Psalm 6, in: Psalterium Palatinum. Der Pfälzer Psalter, hg.v. der Evangelisichen Kirche der Pfalz, Diözese Speyer, Speyer 2004, 18.
  • Übersetzung der Psalmen des Alten Testaments, gemeinsam mit Michaela Geiger, Christl Maier und Simone Pottmann, in: Bibel in gerechter Sprache, hrg. v. Ulrike Bail, Frank Crüsemann, Marlene Crüsemann, Erhard Domay, Jürgen Ebach, Claudia Janssen, Hanne Köhler, Helga Kuhlmann, Martin Leutzsch, Luise Schottrof, Güterloh 2006 (22006, 32007).
     
  • Monographien
  • Gegen das Schweigen klagen. Eine intertextuelle Studie zu den Klagepsalmen Ps 6 und Ps 55 und der Erzählung von der Vergewaltigung Tamars, Gütersloh 1998.      lesen       
  • „Die verzogene Sehnsucht an ihren Ort.“ Literarische Überlebensstrategien nach der Zerstörung Jerusalems im Alten Testament, Gütersloh 2004.     lesen
     
  • Artikel
  • Hoffnung hat viele Orte. Zum Predigttext für den zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 1994, JK 11 (1994), 625-627.
  • Vernimm, Gott, mein Gebet, in: Hedwig Jahnow u.a., Feministische Hermeneutik und Erstes Testament. Analysen und Interpretationen, Stuttgart-Berlin-Köln 1994, 67-84.
  • ‘Myths are the means by which human beings make sense of their world’. Theologische und ikonographische Deutungsansätze zu Bathseba, Eva-Maria, Hagar, Judith, Kassandra, Lucretia und Martha, in: Brigitte Franzen u.a., Himmel und Erde. Frauen in Gewaltverhältnissen, Marburg 1995, 76.84f.87f. (= Frauenbilder zwischen Tradition und Wandel, in: Ulrike Hofmann/Cornelia Rohloff (Hg.), Himmel und Erde. Frauen in Gewaltverhältnissen. Pädagogische Materialien, Darmstadt 1995, 24-27.39-40.
  • Susanna verlässt Hollywood. Eine feministische Auslegung von Dan 13, in: Ulrike Bail/Renate Jost (Hg.), Gott an den Rändern. Sozialgeschichtliche Perspektiven auf die Bibel, Gütersloh 1996, 91-98.
  • Die Klage einer Frau. Zu sprechen gegen das Schweigen. Eine feministisch-sozialgeschichtliche Auslegung von Ps 55, JK 3 (1996) 154-157 (= BiKi 51 (1996), 116-118 = Claudia Jansen/Beate Wehn (Hg.), Wie Freiheit entsteht. Sozialgeschichtliche Bibelauslegungen, Gütersloh 1999, 164-168).
  • Daß Güte und Wahrheit einander begegnen. Ps 85, in: Auf dem Weg der Gerechtigkeit ist Leben. Exegetische Skizzen. Einführung in die Texte der Bibelarbeiten und Gottesdienste, hg. v. 27. Deutschen Evangelischen Kirchentag Leipzig 1997, Leipzig 1996, 38-42.
  • Mit schielendem Blick. Bemerkungen zu 1 Chronik 7,21b-24, in: Rainer Kessler u.a (Hg.), „Ihr Völker alle, klatscht in die Hände!“ Festschrift für Erhard S. Gerstenberger zum 65. Geburtstag (Exegese in unserer Zeit. Kontextuelle Bibelinterpretation 3), Münster 1997, 214-225.
  • Tamars Psalm. Eine intertextuelle Lektüre von Psalm 6, Schlangenbrut 58 (1997), 18-21.
  • Gewalt gegen Frauen im Ersten Testament. Exegetische und theologische Aspekte, in: Gewalt gegen Frauen - theologische Aspekte (1). Beiträge zu einer Konsultation im FSBZ der EKD, epd-Dokumentation 17 (1997), 3-7.
  • Das Buch Habakuk. Ein politisches Nachtgebet, in: Luise Schottroff/Marie-Theres Wacker (Hg.), Kompendium Feministische Exegese, Gütersloh 1998, 354-358.
  • Das Buch der Psalmen. Who is speaking may be all that matters, in: Luise Schottroff/Marie-Theres Wacker (Hg.), Kompendium Feministische Exegese, Gütersloh 1998, 180-191.
  • Das Buch Zefanja oder das dreifache Jerusalem, in: Luise Schottroff/Marie-Theres Wacker (Hg.), Kompendium Feministische Exegese, Gütersloh 1998, 259-365.
  • Befreiung und Erinnerung. Ex 1,1-2,10, in: Ihr seid das Salz der Erde. Exegetische Skizzen. Einführung in die Texte der Bibelarbeiten und Gottesdienste, hg. v. 28. Deutschen Evangelischen Kirchentag Stuttgart, Stuttgart 1998, 29-39.
  • ‚O God hear my prayer‘: Psalm 55 and Violence against Women, in: Athalja Brenner/Carole Fontaine (Hg.), Wisdom and Psalms (A Feminist Companion to the Bible, Second Series 2), Sheffield 1998, 242-263.
  • Widerstand und Erinnerung. Überlegungen zu Ex 1,1-2,10, Für Arbeit und Besinnung 24 (1998), 918-920.
  • Von der Langsamkeit der Vergebung, in: Ulrike Eichler/Ilse Müllner (Hg.), Sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Frauen als Thema der feministischen Theologie, Gütersloh 1999, 99-122 (2001 ins koreanische übersetzt und veröffentlicht).
  • Wehe, kein Ort, nirgends .... Überlegungen zum Sprachraum der Klagelieder Jeremias, in: Charlotte Methuen (Hg.), Time - Utopia - Eschatology (Jahrbuch der ESWTR 1999), Leuven 1999, 81-90.
  • Widerstand und Erinnerung. Bibelarbeit zu Ex 1,1-2,10 (DEKT Stuttgart 1999, Feministisch-Theologische Basisfakultät, 19.06.1999), epd-Dokumentation 33 (1999), 7-15.
  • The Breath After the Comma, Psalm 55 and Violence against Women, Journal of Religion and Abuse 3 (1999), 5-18.
  • „GOTT, befreie meine Kehle“ (Psalm 6,5). Gegen die Sprachlosigkeit klagend erzählen, Wort auf dem Weg 266 (2000), 43-46.
  • Psalmen aus der Perspektive von Frauen. »Who is speaking may be all that matters«, in: Werkheft zum Gesangbuch 3: Psalmen, Zürich 2000, 68-81 (Abdruck des Psalmenartikels aus dem Kompendium Feministische Bibelauslegung).
  • Dem Schweigen ins Wort fallen. Ps 55 als literarische Repräsentation von Vergewaltigung, in: Sybille Becker u.a. (Hg.), Das Geschlecht der Zukunft. Frauenemanzipation und Geschlechtervielfalt, Stuttgart 2000, 119-137.
  • Den weiten Raum träumen – Ps 126, in: Du stellst meine Füße auf weiten Raum. Exegetische Skizzen. Einführung in die Texte der Bibelarbeiten und Gottesdienste, hg. vom Deutschen Evangelischen Kirchentag Frankfurt, Fulda 2000, 63-67.
  • Übersetzung der Lesungs- und Predigttexte aus den Psalmen des Alten Testaments (gemeinsam mit Simone Pottmann), in: Hanne Köhler/Erhard Domay (Hg.), Der Gottesdienst. Liturgische Texte in gerechter Sprache Bd. 4: Die Lesungen, Gütersloh 2001.
  • Von zerstörten Räumen und Barfußgehen. Anmerkungen zu Text-Räumen der Enge in der Hebräischen Bibel, EvTheol 2 (2001), 92-101.
  • Die entsetzte Leserin. Ein Essay zum Ort Gottes in der Gewalt (Klgl 1,12-13), in: Jürgen Ebach u.a. (Hg.), Gretchenfrage: Von Gott reden - aber wie? (Jabboq 2/1), Gütersloh 2002, 100-110.
  • Art.: Raum/Zeit (biblisch), in: Wörterbuch der Feministischen Theologie, Gütersloh 22002, 579-580.
  • Psalm 110. Eine intertextuelle Lektüre aus alttestamentlicher Perspektive, in: Dieter Sänger (Hg.), Heiligkeit und Herrschaft. Intertextuelle Studien zu Heiligkeitsvorstellungen und zu Psalm 110 (Biblisch-Theologische Studien 55), Neukirchen-Vluyn 2003, 94-121.
  • Gerechtigkeit in der Mitte des Segens. Psalm 67, BiKi 2 (2003), 128-134.
  • Der Fall Isebel(s) oder: Ein Fenstersturz, eine abwesende Leiche und ein Zitat, in: Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt (Hg.), Körperkonzepte im Ersten Testament. Aspekte einer Feministischen Anthropologie, Stuttgart u.a. 2003, 80-93.
  • Ein Wort als Grenze: Schibbolet. Bemerkungen zu Ri 12,1-7, in: Frank Crüsemann u.a. (Hg.), Dem Tod nicht glauben. Sozialgeschichte der Bibel, Festschrift für Luise Schottroff zum 70. Geburtstag, Gütersloh 2004, 293-311.
  • Jahreswechsel. Das Buch der Psalmen 31,1-9, in: E. Dohmay/H. Köhler (Hg.), Die Feste im Kirchenjahr. Gottesdienste und Erläuterungen zum Feiern in gerechter Sprache, Gütersloh 2004, 40-48.
  • „Es war einmal ein arm Kind...“. Nächtlichen Gedanke zu Psalm 8 für zwei Stimmen. Predigt, ZGP 1 (2005), 28-30.
  • Was ist ein Menschenkind, dass du nach ihm siehst? Gedanken zum Kirchentagspsalm Psalm 8, JK 0 (2005), 2-5 [Sonderheft zum 30. Deutschen Evangelischen Kirchentag, Hannover 2005].
  • Der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein ... (Jes. 32,17). Biblische Konzepte für eine Förderung des Weltfriedens, in: Verantwortung. Zeitschrift des Dietrich-Bonhoeffer-Vereins 35 (2005), 27-34.
  • Wenn Gott und Mensch zur Sprache kommen ... Überlegungen zu einer Bibel in gerechter Sprache, in: Helga Kuhlmann (Hg.), Die Bibel – übersetzt in gerechte Sprache? Grundlagen einer neuen Übersetzung, Gütersloh 2005, 61-76.
  • „Denkt darüber nach, beratet und sprecht!“ (Ri 19,30). Biblische Perspektiven zur Gewalt, Lernort Gemeinde 1 (2006), 13-16.
  • Hautritzen als Körperinszenierung der Trauer und des Verlustes im Alten Testament, in: in: Jürgen Ebach u.a. (Hg.), »Dies ist mein Leib.« Leibliches, Leibeigenes und Leibhaftiges bei Gott und den Menschen (Jabboq 9), Gütersloh 2006, 54-80.
  • Übersetzung der Psalmen gemeinsam mit Michaela Geiger, Christl Maier und Simone Pottmann, in: Bibel in gerechter Sprache, hrg. v. Ulrike Bail, Frank Crüsemann, Marlene Crüsemann, Erhard Domay, Jürgen Ebach, Claudia Janssen, Hanne Köhler, Helga Kuhlmann, Martin Leutzsch, Luise Schottrof, Güterloh 2006 (22006, 32007).
  • Die Farbe(n) Gottes. Eine Exegetische Skizze zu 1 Kön 19,1-13a, in: Junge Kirche extra (2006), 49-55.
  • „Entrechte mich nicht!“ Damit Gewalt nicht das letzte Wort behält (2 Sam 13 und Ps 55), in: Eleonore Reuter (Hg), Frauenkörper (FrauenBibelArbeit 18), Stuttgart 2007, 44-50.
  • Bergende Texträume – Überlegungen zu den Klagepsalmen, R GS 14 (2007), 31-45.
  • Eine Frau unter den Frauen um David sieht sich selbst – mit den Augen Davids und mit den eigenen. Bibelarbeit zu David und Batseba (2 Samuel 11-12), in: Gabriele Theuer (Hg.), Viele Frauen und ein Mann (FrauenBibelArbeit 20), Stuttgart 2008, 44-51.
  • Lustvolles Juchzen. Sara am Wendepunkt (Gen 18,12), in: FAMA 3 (2008), 10-12. lesen
  • Sieh, die Sonne kehrt wieder…“. Der Kirchentagsspsalm: Ps 19, Junge Kirche extra (2008), 33-37.
  • Dem weiten Raum zwischen Sehnsucht und Erfüllung auf der Spur, DieNordelbische. Evangelisch-Lutherisches Wochenblatt 50 (14.12.2008), 6-7. lesen
  • Ps 102 oder „Was bleibt ...“, in: Martina Gerlach / Aangelika Weigt-Blätgen (Hg.), Gottes Antlitz hülle dich in Licht ... Andachten für Frauen mit der Bibel in gerechter Sprache (mit CD-Rom), Gütersloh 2009. lesen
  • Welche Stimme ist zu hören? DieNordelbische. Evangelisch-Lutherisches Wochenblatt 3 (18.01.2009), 7.
  • Der schieldende Blick – Batseba in Frauen- und in Männerperspektive. Bibelarbeit zu 2 Sam 11, 2b, in: Eleonore Reuter, (Hg.), Frauen- und Männerstategien (FrauenBibelArbeit 21), Stuttgart 2009, 34-41.
  • Biblical-theological Perspectives on Violence between Brothers and Sisters: The Rape of Tamar (2 Sam 13), in: Dillen, Annmie (ed.), When ‘love’ strikes. Social Sciences, Ethics and Theology on Family Violence, Leuven-Dudly,MA 2009, 297-315.            lesen
  • Verletzbarkeit, Trauer und Asymmetrie. Überlegungen zu Micha 4,6-7, weitergedacht mit Judith Butler, in Duncker, Christina / Keita, Katrin (Hg.), Lieblingsfrauen der Bibel und der Welt. Ausgewählt für Luise Metzler zum 60. Geburtstag, Norderstedt (BoD) 2009, 114-119.         lesen
  • “Da wurde der Mensch atmendes Leben.” (Gen 2,8) Aspekte des biblischen Verständnisses vom Körper, in: R GS 17 (2009), 4-15.
  • Jakob am Jabbok oder “zu Gott verrenkt”. Exegetische Einführung, in: Zu Gott verrenkt. Der Kampf Jakobs am Jabbok. Bausteine für den den Gottesdienst. Materialheft für Gottesdienst und Predigt zum Ökumenischen Bibelsonntag 2009, Stuttgart 2009, 6-13.                      lesen
  • “Da wurde der Mensch atmendes Leben.” (Gen 2,8). Aspekte des biblischen Verständnisses vom Körper. Vom Umgag mit dem Körper im Gefängnis, in: Nordelbische Stimmen 10 (2009), 6-17.             lesen
  • Das Lebensnotwendige. Spr 14, (1-33) 34 (35), in: Gudrun Mawick / Harald Schroeter-Wittke (Hg.), Wir aber werden alle verwandelt werden (1. Kor. 15,51b). Brevier fürs Revier. Mit der Bibel durch RUHR.2010, Kamen 2009, 276-280.                        lesen
  • (mit Jürgen Ebach) Ein Traum vom anderen Leben, in: Auf dem Weg zum Licht. Spirituelles Lesebuch für die Advents- und Weihnachtszeit 2009, Leipzig 2009, 30-35      lesen
  • Blicke auf Batseba, in: Klara Butting / Gerard Minnaard / Rainer Kessler (Hg.), 2. Samuel. Mit Beiträgen aus Judentum, Christentum, Islam, Literatur, Kunst  (Die Bibel erzählt), Knesebeck 2009, 81-87.     lesen
  • Ist die Performativität gewaltförmigen Sprechens unerbittlich? Eine Frage an die biblische Erzählung von Abigajil (1 Sam 25), in: Kerstin Schiffner, Steffen Leibold, Magdalene L. Frettlöh, Jan-Dirk Döhling, Ulrike Bail, Fragen wider die Antworten, Festschrift für Jürgen Ebach, Gütersloh 2010, 257-267.
  • (mit Nadine Eder) Bibelarbeit über 1. Mose 16,1-16, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag Bremen 2009. Dokumente, herausgegeben im Auftrag des DEKT von Silke Lechner, Gütersloh 2010, 121-128.
  • Von Sirenengesang, freien Samstagen und einem Schrei. Schriftstellerinnen in Luxemburg als intertextuelle Gefährtinnen Melusinas, in: Not the girl you’re looking for. Melusina rediscovered. Objekt + Subjekt Frau in der Kultur Luxemburgs, hrg.v. Centre d’information et de documentation des femmes Thers Bodé (Luxemburg), Luxemburg 2010, 161-179.              Leseprobe
  • Eine Sprache, die nichts schönredet - Ein Interview. In: Evangelische Zeitung. Das Journal. 2. Politischer Kirchentag 2010. 5. September 2010, 16-17.
                                                                                                                 lesen
  • “Nun meine Schwester, sei still!” Schweigen und Gewalt im Alten Testament, in: Schlangenbrut 113/114 (2011), 5-7.

  •                                                                                                   

Ins Englische und Koreanische übersetzte Aufsätze

  • ‚O God hear my prayer‘: Psalm 55 and Violence against Women, in: Athalja Brenner/Carole Fontaine (Hg.), Wisdom and Psalms (A Feminist Companion to the Bible, Second Series 2), Sheffield 1998, 242-263.      lesen
  • The Breath After the Comma, Psalm 55 and Violence against Women, Journal of Religion and Abuse 3 (1999), 5-18.   lesen
  • Von der Langsamkeit der Vergebung, in: Ulrike Eichler/Ilse Müllner (Hg.), Sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Frauen als Thema der feministischen Theologie, Gütersloh 1999, 99-122 (2001 ins koreanische übersetzt und veröffentlicht).
  • Biblical-theological Perspectives on Violence between Brothers and Sisters: The Rape of Tamar (2 Sam 13), in: Dillen, Annmie (ed.), When ‘love’ strikes. Social Sciences, Ethics and Theology on Family Violence, Leuven-Dudly,MA 2009, 297-315.          lesen
     
  • Herausgeberschaft
  • gemeinsam mit Renate Jost, Gott an den Rändern. Sozialgeschichtliche Perspektiven auf die Bibel, Gütersloh 1996.
  • gemeinsam mit dem Hedwig-Jahnow-Forschungsprojekt, Körperkonzepte im Ersten Testament. Aspekte einer Feministischen Anthropologie, Stuttgart u.a. 2003 (im Oktober 2003 mit dem Leonore Siegele-Wenschkewitz Preis ausgezeichnet).
  • gemeinsam mit Frank Crüsemann, Marlene Crüsemann, Erhard Domay, Jürgen Ebach, Claudia Janssen, Hanne Köhler, Helga Kuhlmann, Martin Leutzsch, Luise Schottrof, Bibel in gerechter Sprache, Gütersloh 2006 (22006, 32007).
  • gemeinsam mit Kerstin Schiffner, Steffen Leibold, Magdalene L. Frettlöh, Jan -Dirk Döhling, Fragen wider die Antworten, Festschrift für Jürgen Ebach, Gütersloh 2010.
     
  • Rezensionen
  • Ulrike Wagner-Rau, Zwischen Vaterwelt und Feminismus. Eine Studie zur Pastoralen Identität von Frauen, Gütersloh 1992, in: Pastoraltheologie 7 (1994), 372-373.
  • Ilse Müllner, Gewalt im Hause Davids. Die Erzählung von Tamar und Amnon. 2 Sam 13,1-22 (HBS 13), Freiburg u.a. 1997, in: Schlangenbrut 63 (1998), 44.
  • Silvia Schroer/Thomas Staubli, Die Körpersymbolik der Bibel, Darmstadt 1998, in: Schlangenbrut 63 (1998), 46.
  • J.P. Fokkelman, The Psalms in Form. The Hebrew Psalter in its Poetic Shape (Tools for Biblical Studies 4), Leiden: Deo 2002, in: Theologische Revue 6 (2006), 459
  • Jost, Renate, Gender, Sexualität und Macht in der Anthropologie des Richterbuches, Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament 164, Verlag W. Kohlhammer: Stuttgart, 2006 und dies., Frauenmacht und Männerliebe. Egalitäre Utopien aus der Frühzeit Israels, Verlag W. Kohlhammer: Stuttgart, 2006, in: Hanna Stenström (Hg.), Scandinavian Critique of Anglo-American Feminist Theology (Journal of the ESWTR 15), Leuven 2007, 249-250.
  • Rezension: Marianne Grohmann, Fruchtbarkeit und Geburt in den Psalmen (Forschungen zum Alten Testament 53), Tübingen 2007, in: Sabine Bieberstein u.a. (Hg.), Becoming Living Communities (Journal of the ESWTR 16), 2008, 211-212.
  • Michaels, Anne, Wintergewölbe. Roman, Berlin-Verlag 2009, in: Cid-Info Spezial, Luxemburg 2009.
  • Rezension: Seybold, Klaus, Poetik der erzählenden Literatur im Alten Testament (Poetologische Studien zum Alten Testament Bd. 2), Stuttgart 2006, in: Altorientalische Literaturzeitung 105 (2010), 73-74.     lesen
  • Veröffentlichungen auf CD-Rom
  • „Einen einzigen Satz haltbar zu machen“. Bibelarbeit über Jer 23,16-32, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 2007. Dokumente, CD-Rom, hrg. im Auftrag des DEKT von Silke Lechner und Christoph Urban, Gütersloh 2007, BAB_86_1226.
     
  • Veröffentlichungen im Internet
  • Wehe, kein Ort, nirgends .... Überlegungen zum Sprachraum der Klagelieder Jeremias, in: Charlotte Methuen (Hg.), Time - Utopia - Eschatology (Jahrbuch der ESWTR 1999, Leuven 1999, 81-90.  lesen.
  • Predigt über Jesaja 35 (gemeinsam mit Jürgen Ebach) 2. Advent, 10. Dezember 2000, in: U. Nembach/J. Neukirch (Hg.), Göttinger Predigten im Internet.  lesen
  • Architektur des weiten Raumes. Bibelarbeit über Ps 118   lesen
  • Spelling out No-Where. Lamentations as a textual space of survival, lectio difficilior 1 (2003) [http://www.lectio.unibe.ch/03_1/bail.htm]  lesen
  • Mehr als zehn Fragen. Bibelarbeit zu Dtn 6,1-6. lesen
  • „Einen einzigen Satz haltbar zu machen“. Bibelarbeit über Jer 23,16-32  lesen
  • Verstickungen. DialogBibelarbeit zu Gen 16 mit Nadine Eder, Musikerin, DEKT 2009 in Bremen. lesen
  • Rezension: Michaels, Anne, Wintergewölbe. Roman, Berlin-Verlag 2009,
    www.bzw-weiterdenken.de forum für philosophie und politik  lesen
  •  

zum Seitenanfang

[homepage] [themen] [notizblock] [aktuelles] [schriften] [gedichte] [projekte] [vita] [kontakt] [links]
GegenDasSchweigenKlagen
Bail Verzogene Sehnsucht1
Fragen wider die Antworten
melusina cover